Wer wir sind und was wir machen

Der Firmengründer Frans Roffelsen hat die revolutionäre Spirotube entwickelt, um die durch Luft und Schmutz im Anlagenwasser verursachten Probleme zu lösen. Seit dem entwickelt, produziert und vertreibt Spirotech energieeffiziente Lösungen in höchster Qualität für Heiz- und Kühlanlagen, sowie Industriesysteme.

Das Familienunternehmen hat sich kontinuierlich zu seiner führenden Position in Sachen Systemwasserqualität entwickelt. Zu den Luftabscheidern kamen weitere Bereiche hinzu: Schlammabscheidung, Druckhaltung, Vakuumentgasung, Produkte für Solaranlagen sowie Analyse von Systemflüssigkeit und chemische Zusätze. Mit diesem vielseitigen Angebot kann Spirotech jede Anlage in jeder Größe optimieren, sowohl im Bestand als auch im Neubau.


Unser Hauptsitz befindet sich in Helmond/Niederlande. Hier sind auch die Produktion und die Forschungs- und Entwicklungsabteilung ansässig. In Deutschland, mehreren anderen europäischen Ländern sowie in Asien bestehen Niederlassungen und Vertriebsstellen. So sind wir nahezu weltweit präsent.

Die revolutionäre Spirotube, entwickelt von unserem Gründer Frans Roffelsen

Qualität ist unser Anspruch

An unsere Produkte und Serviceleistungen stellen wir hohe Ansprüche. Dabei haben wir immer Sie als unsere Kunden und Ihre Anforderungen im Blick. In alle Entwicklungen fließen jahrzehntelange Erfahrungen und Know-how ein.

Verlässliche Unterstützung für Planer, Installateure und Anlagenbetreiber zählt ebenso zu unserer Unternehmensphilosophie wie intensive Beratung und Begleitung.

Der Fortschritt zeigt sich auch in den erreichten Zertifikaten - wir sind gleich dreifach ISO-zertifiziert.

Soziale und ökologische Verantwortung

Spirotech möchte mehr sein als ein guter Arbeitgeber und Partner. Wir nehmen unsere Verantwortung für die Gesellschaft und die Umwelt sehr ernst und unterstützen daher diverse Projekte.

Folgende (lokale) Initiativen unterstützen wir:

  • Gesundheit und Wohlbefinden für Menschen sowie medizinische Forschung
  • Gleichberechtigung bei Fortbildung und persönlicher Entwicklung
  • Tierschutz, vor allem in Meeren und Ozeanen
  • Lösungen für nachhaltiges Produktions- und Konsumverhalten