Die meisten Probleme bei Klimaanlagen hängen mit unzureichender Druckhaltung und der dadurch eindringenden Luft zusammen. Bei einem mangelhaft konstruierten, installierten oder gewarteten Drucksystem kann es im Kreislauf zu Unterdruck kommen. Wenn durch Undichtigkeiten oder Nachfüllen von nicht entgastem, meistens hartem Wasser Sauerstoff in die Anlage gelangt, wird die Wirksamkeit von Korrosionsschutzmitteln stark beeinträchtigt.

SpiroPress - Druckhaltung

Steigern Sie die Leistung während der gesamten Lebensdauer Ihrer Anlage

Mit den SpiroPress-Geräten steht eine umfangreiche Palette von Lösungen bereit. Diese reicht von kleineren, einfachen Anlagen bis zu komplexen Systemen, die sich optional mit einem Vakuumentgaser der SpiroVent Produktreihe erweitern lassen. Dies führt zu einem dauerhaften Schutz, wenn Nachspeisewasser zugeführt werden soll.

SpiroPress-Druckhalteanlagen können die Effizienz erheblich steigern. Zudem verhindern sie, dass wichtige Teile des Systems vorzeitig ausfallen.

SpiroPress PicoControl Kompakt

Der Picocontrol Kompakt ist in sechs möglichen Versionen erhältlich (45, 75, 125, 200, 300 oder 500 Liter). Ein Betriebsdruck von bis zu 4,0 bar ist möglich.

  • Maximale Sicherheitstemperatur im System: 110 ° C (mit Zusatztank)
  • Die maximale Temperatur am Anschlusspunkt: 70 ° C.
  • Maximaler Arbeitsdruck (PN): 6 bar

SpiroPress MultiControl Kompakt

Der Multicontrol Kompakt ist in 104 möglichen Versionen mit 5 möglichen Behältervolumina erhältlich: 75, 125, 200, 300 oder 500 Liter. Zwei weitere Container können hinzugefügt werden.

  • Betriebsdruckbereich: 1,0 - 8,1 bar
  • Maximales Expansionsvolumen: 75 - 1.500 Liter
  • Maximale Wärmeleistung: 450 - 2.500 kW
  • Die maximale Temperatur am Anschlusspunkt: 70 ° C (mehr als 70 °C mit Hilfstank möglich)
  • Maximale Sicherheitstemperatur im System: 110 °C.
  • Maximaler Arbeitsdruck (PN): 10 bar

Laden Sie die BIM-Dateien unserer MultiControl Kompakt-Produkte herunter

SpiroPress MultiControl Cool

Der MultiControl Cool ist in 6 Konfigurationen und 8 Versionen mit einem Volumen von 125 (x2), 200 (x2), 300 (x2) und 500 (2x) Litern erhältlich.

  • Betriebsdruckbereich: 1,0 - 5,6 bar
  • Die Mindesttemperatur am Anschlusspunkt: -10 °C
  • Maximale Sicherheitstemperatur im System: 110 °C
  • Die maximale Temperatur am Anschlusspunkt: 70 °C
  • Maximaler Arbeitsdruck (PN): 10 bar
  • Edelstahlbehälter mit einem Fassungsvermögen von 125 - 1000 Litern
  • Gebrauchte korrosionsbeständige Materialien
  • Nachfülloption kann hinzugefügt werden

SpiroPress Konfigurationssoftware

Passen Sie Ihre Einstellungen für die Druckhaltung an, um die Leistung Ihres Heizungs- oder Kühlsystems zu maximieren.

Unabhängig davon, ob Sie eine Anlage im Rahmen einer Erstberatung entwerfen, dimensionieren oder planen, wird Ihnen dieses Tool nach Eingabe verschiedener Grundparameter Ihre individuelle Lösung in kürzester Zeit vorschlagen.

Die bevorzugte Produktlösung erhalten Sie daraufhin per Download oder Email.

Starte den SpiroPress Konfigurationssoftware

Nutzen Sie unser ELKO-Auslegungstool zur individuellen Berechnung Ihrer Druckhalteanlage.

Zum SpiroPress Auslegungstool

Ausschreibungstexte

Unsere aktuellen Ausschreibungstexte in 9 verschiedenen Formaten, Technische Datenblätter sowie 3D CAD-Symbole stellen wir Ihnen über die Plattform www.ausschreiben.de zur Verfügung.

Zu unseren Ausschreibungstexten

Unser komplettes Produktportfolio

Unsere Experten haben eine ganze Reihe von Produkten entwickelt, damit Ihr Heiz- und Kühlsystem so effizient wie möglich arbeitet. Das spart Ihnen Kosten und erhöht Ihren Komfort.

Produktkatalog herunterladen